Schutz- und Hygienekonzept Bikram Yoga Berlin-Mitte

Der Berliner Senat hat in der SARS-CoV-2-Infektionsschutzmaßnahmenverordnung vom 20.Juli 2021 den eingeschränkten Studiobetrieb unter Auflagen verfügt. Grundlage ist ein einzuhaltendes Hygienekonzept. Wir bitten euch ausdrücklich, euch bei der Teilnahme an unseren Kursen im Studio an folgende Hygienevorgaben zu halten:

 

Testplicht: Die Teilnahme an unseren Kursen ist nur auf Nachweis eines negativen Tests auf eine Infektion mit dem Coronavirus Sars-CoV-2 möglich. Der Zeitpunkt des Tests darf nicht älter als 24 Stunden sein. Ausgenommen von der Testpflicht sind vollständig Geimpfte, deren letzte erforderliche Impfung mindestens 14 Tage zurückliegt, Genesene, die ein mehr als sechs Monate zurückliegendes Testergebnis und mindestens eine Impfung gegen Covid-19 erhalten haben, welche 14 Tage zurückliegt und Genesene, die ein mindestens 28 Tage und höchstens sechs Monate zurückliegendes positives PCR-Testergebnis nachweisen können. Der Nachweis ist bei jeder Teilnahme an unseren Kursen erneut nachzuweisen.

Terminbuchungspflicht: Eine Online- Anmeldung für die Teilnahme an unseren Kursen im Voraus über unsere Studiosoftware Mindbody ist zwingend erforderlich. Eine Reservierung ist für 7 Tage im Voraus möglich, falls ihr eine Buchung stornieren müsst, ist das bis 12 Stunden vorher kostenfrei möglich.
Das Studio öffnet 20 Minuten vor Kursbeginn und schließt 20 Minuten nach Kursende, damit wir die derzeitigen Hygiene- und Reinigungsvorgaben einhalten können.

 Personenbegrenzung: Die Teilnehmerzahl pro Kurs in geschlossenen Räumen ist durch die Senatsverordnung eingeschränkt. Grundlage ist der einzuhaltende Mindestabstand von 1,50 Metern.

Pflicht zum Tragen einer Gesichtsmaske: In geschlossenen Räumen ist das Tragen einer medizinischen Gesichtsmaske verpflichtend vorgeschrieben. Das gilt auch bei uns im Studio. Bitte betretet das Studio nur mit medizinischer Gesichtsmaske (oder FFP2-Maske) und behaltet sie immer auf. Während des Yogakurses auf eurer Matte könnt ihr die Maske aber abnehmen.

Abstandsgebot 1,50 Metern: In allen Bereichen des Studios gilt der Mindestabstand von 1, 50 m einzuhalten. Bitte haltet euch an die Hinweisschilder und die Markierungen im Studio. Im Yogaraum gibt es vorgeschriebene Plätze für die Yogamatten, damit der Abstand eingehalten werden kann. Bitte legt eure Yogamatte genau an die Markierungen. In den Umkleiden darf die max. Anzahl an Personen zur gleichen Zeit (siehe Aushang vor Ort) nicht überschritten werden.

Datenschutz, Anwesenheitsdokumentation: Wir sind verpflichtet eine Anwesenheitsdokumentation zu führen die zur infektionsschutzrechtlichen Kontaktnachverfolgung genutzt werden kann und für 4 Wochen nach Teilnahme aufbewahrt wird. Mit der Teilnahme an unseren Yogakursen im Studio erklärst du dich damit einverstanden, dass wir deine Daten ( Name, Anschrift, E-Mail und Telefonnummer), wenn nötig, an das Gesundheitsamt weitergeben werden. Bitte aktualisiert diese Angaben gegebenenfalls in eurem Kundenprofil in unserer Studiosoftware.

Hygiene und Belüftung: Handdesinfektionsmittel steht überall zu eurer Verfügung bereit. Zusätzlich befindet sich direkt am Eingang des Yogaraumes ein Desinfektionsmittelspender. Alle physischen Kontakte müssen auf das notwendige Minimum reduziert werden.

  • Husten und Niesen in die Armbeuge
  • kein Händeschütteln , keine Umarmungen :)

Wir sind verpflichtet, alle Räume sehr regelmäßig und umfassend zu Lüften! Das gilt auch für den Yogaraum und auch während des Yogakurses!

Leihmatten oder -Handtücher: Die gemeinsame Benutzung von Sportgeräten (Yogamatten) und deren Lagerung im Studio ist untersagt. Bitte bringt eure eigene Matte und Handtücher etc. von zu Hause mit für jeden Besuch bei uns im Studio. Vorerst gibt es keine Studiomatten oder Handtücher zum Ausleihen und wir können auch keine Lagerung anbieten.

 

Vielen Dank für eure Unterstützung!

Euer Team von Bikram Yoga Berlin-Mitte